.

 

DatumOrtZeitTickets
27.01.2019 Wien – Audimax17:00
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Michael-Martin---Planet-WuesteMichael-Martin---Planet-WuesteMichael-Martin---Planet-WuesteMichael-Martin---Planet-WuesteMichael-Martin---Planet-Wueste

Der bekannte Fotograf und Autor Michael Martin präsentiert seinen neuen Vortrag „Planet Wüste“, eine faszinierende Bilderreise durch die Trocken- und Eiswüsten der Erde. Michael Martin reist mit seinen Zuschauern vom Nordpol zum Südpol und umrundet dabei viermal die Erde – mit Motorrad, Hundeschlitten, Kamel, Geländewagen, Helikopter und auf Skiern.

Die spektakuläre Multivision beginnt in der Arktis am Nordkap und führt über Spitzbergen und Sibirien nach Alaska, Kanada und Grönland bis schließlich zum Nordpol. Die zweite Erdumrundung beginnt in der arabischen Rub al Khali und nimmt ihren Weg über die asiatischen und nordamerikanischen Wüsten bis in die Sahara. Auf der Südhalbkugel stehen die Namib und Kalahari sowie die australischen und südamerikanischen Wüsten im Mittelpunkt. Die vierte Erdumrundung führt Michael Martin rund um die Antarktis und schließlich zum Südpol.

Planet Wüste verbindet Fotografie, Geographie und Abenteuer auf einmalige Art und Weise als Vortrag, Bildband, TV-Film und Ausstellung.

Er ist Fotograf, Forschungsreisender, Abenteurer: Seit 30 Jahren bereist Michael Martin die Wüsten dieser Erde. Das Ergebnis sind Bilder, die ihn weltweit als Wüstenfotograf bekannt gemacht haben und Geschichten, die sein Publikum bei seinen Vorträgen in den Bann ziehen. Bereits mit 17 Jahren hat der gebürtige Münchner seine Leidenschaft für Wüsten entdeckt. Ob damals mit dem Mofa nach Marokko und im alten Peugeot kreuz und quer durch die Sahara oder heute mit dem Motorrad um die ganze Welt – Michael Martin kennt alle Wüsten- und Trockengebiete der Erde.

Der Diplom-Geograph hat sich jedoch nicht nur als herausragender Wüstenfotograf, sondern auch als hervorragender Vortragsredner einen Namen gemacht: Sein Vortragsstil ist lebendig, mitreißend, kompetent – und durchaus auch selbstironisch. Mit faszinierenden Bildern entführt Michael Martin die Zuschauer sowohl geographisch als auch thematisch in die verschiedensten Gebiete.