KANADA – Leben in der Wildnis

Welcher richtige Outdoor-Fan träumt nicht von einem Leben in der Wildnis Kanadas?
Sabrina und Markus Blum haben sich genau diesen Traum erfüllt. Inspiriert vom Weltbestseller „Das Schneekind“ des Abenteurers Nicolas Vanier, geht die Schweizer Familie auf große Reise und folgt den Spuren des „Schneekindes“ in seine Heimat.
Zusammen mit ihrer 18 Monate alten Tochter und fünf frisch erstandenen Pferden, reiten sie durch die grandiose Bergwelt, ohne auf einen einzigen Menschen zu treffen. Während ihrer Suche nach der Blockhütte am Thukada-See, besteht die junge Familie unzählige Abenteuer und durchlebt alle Jahreszeiten Kanadas. Unterwegs in den Cassier-Bergen in Westkanada und während ihrer Zeit im Blockhaus des „Schneekindes“ sind sie darauf angewiesen, sich von der Natur zu ernähren und auf ihre Sinne zu vertrauen. Sie leben „verbunden mit der Erde und ihren Bewohnern“.


Ein authentisches und herzerwärmendes Abenteuer einer jungen Aussteiger-Familie, die für keinen Luxus der Welt ihr Leben in der Natur tauschen möchte.

Dieser Live-Stream wird nicht wiederholt und nicht aufgezeichnet.

 

 

Sabrina & Markus Blum

Sabrina und Markus Blum haben beide einen grossen Teil ihres Lebens in der Ferne verbracht. Sabrina (Jg. 1980) arbeitete mehrere Jahre in der
Tourismusbranche in Australien, während Markus (Jg. 1974) lange Zeit als Schneesportlehrer im Neuseeland aktiv war. Seit dem Sommer 2010 reisten sie als
Familie mit Reit-und Packperden immer wieder für längere Zeit durch die Wildnis der Cassiar Berge in British Columbia, Kanada. Den Winter 2011 und 2012
verbrachten sie in einer einsamen Blockhütte am Thukadasee. Im November 2016 startete die Familie in ein weiteres grosses Abenteuer. Während 6 Monaten lebten
sie im südaustralischen Ort Hawker und trainierten wilde Kamele, um mit ihnen anschliessend drei Monate durch die Wüstengebiete Australiens zu ziehen.

 

 


 

Partner