.

DatumOrtZeitTickets
facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Thomas Sbampato Thomas Sbampato Thomas Sbampato Thomas Sbampato Thomas Sbampato Thomas Sbampato Thomas Sbampato Thomas Sbampato Thomas Sbampato Thomas Sbampato

Kanada Alaska – das Traumland für Abenteurer und Geschichtenerzähler, wie den amerikanischen Schriftsteller Jack London, dessen Bücher über den Goldrausch im Yukon Thomas Sbampato bereits in jungen Jahren veranlassten, auf den Spuren der Goldgräber über das pazifische Küstengebirge zu steigen, den Yukon runterzupaddeln und im Klondike nach Gold zu schürfen.

Mittlerweile verbrachte Sbampato über fünf Jahre in Kanada – Alaska, veröffentlichte sechs Bücher, unzählige Artikel und hielt über tausend Vorträge über den Norden Nordamerikas. Erstmalig präsentiert der Fotograf und Buchautor die eindrücklichsten Bilder, abenteuerlichsten Anekdoten und humorvollsten Geschichten in einem best of Vortrag. Dabei gibt er intime Einblicke in das Leben seiner Freunde. Es sind knorrige Charakteren, die verwurzelt sind mit der Weite des Nordens und ihren Nachbarn wie Bären, Elche, Wölfe und Wale. Er begleitet John Hall, der nur mit Pickel und Schaufel ausgerüstet, sich zehn Jahre durch den Permafrost der Brooks Mountains wühlte, bis er auf eine reiche Goldader stiess, berichtet über das Leben von Jeanne Keane, die als Eagle Lady berühmt wurde, zeigt warum die Braut bei der Cowboyhochzeit auf den Strauss schiesst und erlebt den Alltag der Inuits in einem kleinen Dorf in der Arktis, wo seine Frau als Lehrerin an der Schule die Kinder unterrichtete. Sbampato erzählt aus seinem Leben als Tierfotograf und wie er als einziger Europäer  über zehn Jahre lang eine Fahrerlaubnis für den Denali Park besass. So gelangen ihm in der Serengeti des Nordens, am Fusse der Alaska Range, aussergewöhnliche Aufnahmen von Grizzlies, Wölfen und kämpfenden Elchen, von denen einige Bilder in einer permanenten Ausstellung im Visitor Center des Parks ausgestellt sind.

Thomas Sbampato präsentiert in einem fulminanten Bilderreigen und mitreissenden Geschichten ein Kanada und Alaska wie es nur wenige kennen, von den farbigen Wäldern im Osten, über die polaren Gebiete im Norden, den Rocky Mountains im Westen, bis hin zu den letzten Ausläufern der sturmumtosten Aleuteninseln Alaskas. Erleben Sie ein vielschichtiges und spannendes Porträt vom Norden Nordamerikas, erleben Sie das Abenteuer Wildnis und lassen Sie sich inspirieren vom rauen Flair der Freiheit von „North of Normal“.

Der Schweizer Fotograf und Buchautor Thomas Sbampato hat sich seit über 15 Jahren auf Abenteuerreportagen über den Norden Amerikas spezialisiert. Der Fokus ist dabei auf das Zusammenleben von Mensch und Natur, die Schnittstelle der Lebensräume von Zivilisation und Wildnis gerichtet. Nachhaltige Geschichten und eine schnörkellose Bildsprache zeichnen seine Reportagen, Vorträge und Bücher aus.

Seit 2009 hat er in über 700 Schulvorträgen aus seinem Buch über Eis-, Braun- und Schwarzbären über 30’000 Kinder und Jugendliche für den schonenden Umgang mit unserer Umwelt und die Akzeptanz und Lebensraumerhaltung der größten Landraubtiere der Erde sensibilisiert. Weitere Vorträge und Projekte folgen. Im März 2015 erscheint sein neues Kinder- und Jugendsachbuch über den Zoo im Haupt Verlag in Bern. Ein multimediales Mitmachbuch mit integrierten Videos, dass den modernen, nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen geführten Zoo ausleuchtet. Empfehlenswert auch für Erwachsene, die einen Blick hinter die Kulissen werfen wollen.

Thomas Sbampatos Bilder wurden mehrfach international ausgezeichnet, unter anderem bei der BBC in London 2005, dem prestigeträchtigsten Naturfotografie Wettbewerb weltweit.