.

DatumOrtZeitTickets
facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
  • Indien
  • Indien
  • Indien
  • Indien
  • Indien

Von den einzigartigen Berglandschaften im Himalaya über das legendäre Rajasthan bis in dieunwirklich schönen Backwaters in Kerala spannt sich der Bogen dieser Reise. Pascal Violo erlebt eine Welt der kulturellen Vielfalt, die von Begegnungen mit unterschiedlichsten Menschen geprägt ist.

Der Reisefotograf ist im Nordwesten Indiens mit Beduinen in der Wüste Thar unterwegs und lernt die Genügsamkeit der Kamele zu schätzen. Im Bundeststaat Punjab lässt er sich vom goldenen Tempel in Amritsar und von der spannenden Religion des Sikhismus faszinieren bevor er schließlich die Berge des Himalayas zu Fuß und mit einem alten indischen Motorrad bereist. Am Ufer des heiligen Ganges besucht der Reisejournalist Varanasi, eine der ältesten Städte der Welt und taucht ins quirlige Herz des Hinduismus ein.

Den Süden des Subkontinents bereist Pascal Violo schließlich mit seiner Familie und erlebt dadurch einen vertrauten und distanzlosen Kontakt zu den Menschen. Da Violo’s Frau Karin fast fließend Tamil, eine der verbreitetsen Sprachen Südindiens, beherrscht, öffnen sich der reisenden Familie viele Türen und es entstehen tiefgehende Reportagen. Ob Kathakali Tänzer, Elefantenführer oder Bergvölker, immer spürt man in den Begegnungen eine starke Authentizität, die von einer sensiblen, respektvollen Fotografie begleitet wird.

Indien ist das Land der Vielfalt, der Farben und einer nicht enden wollenden Faszination für die Sinne. In Pascal Violos Geschichten und Bildern spürt man hautnah die Begeisterung, die von diesem mystischen Land ausgeht.

Pascal Violo wurde 1980 in Wien/Österreich geboren und bereist seit 15 Jahren die Länder Lateinamerikas und Asiens. Er zählt zu den bekanntesten Multivisionsreferenten Österreichs und tourt jedes Jahr an bis zu 100 Terminen mit seinen Live- Reportagen durch den gesamten deutschsprachigen Raum.

Die Vorträge des Fotojournalisten sind für sprühende Rhetorik, starke Authentizität sowie sensible Fotografie bekannt. Neben seinen Live-Reportagen veröffentlichte der Reisefotograf außerdem zahlreiche Bildbände, DVDs und Kalender und engagiert sich für die Flüchtlingshilfe sowie für ein Waisenkinderprojekt in Südindien.

In Österreich organisiert er gemeinsam mit seinem Vortragskollegen Bernhard Brenner seit 2008 die Vortragsreihe „Alles Leinwand“ sowie das Reise-Festival in Wien.

Pascal Violo fotografiert für die Bildagentur „Südbild“ und ist berufenes Mitglied der GBV (Gesellschaft für Bild und Vortrag)