.

DatumOrtZeitTickets
24.01.2018 Kirchdorf19:30
25.01.2018 Steyr19:30
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Steinberg_Norwegen Steinberg_Norwegen Steinberg_Norwegen Steinberg_Norwegen

Norwegens verschwenderische Schönheit fesselt Reisende wie Einheimische seit Urzeiten mit wildzerklüfteten, sattgrünen Felsküsten und Fjorden, majestätischem, schneebedecktem Fjäll, knorrigen Birken, tosenden Wasserfällen und berauschenden Herbstfarben. Seit 1981 bereist der Profi-Fotograf Walter Steinberg das wilde Norwegen, am liebsten „by fair means“: Zu Fuß, auf Schneeschuhen oder im Kanu.

Walter Steinberg lässt sich gemeinsam mit seiner Frau, der Biologin Siglinde Fischer, ein auf die ungebändigte Natur des hohen Nordens, die Samen und südskandinavischen Einwanderern seit Ewigkeiten den Lebensrhythmus vorgibt: Er nimmt die Besucher mit in die winterliche Wildnis der Hardangervidda, auf Kajak-Abenteuer im norwegischen Eismeer und zu den Moschusochsen im Dovrefjell.

Mystische Polarlichter, klirrende Winterkälte und lebensmüde Lemminge, ebenso wie schimmernde Gletscher und Mücken, die einen zum Wahnsinn treiben können. Begleiten Sie Walter Steinberg auf einer Reise in die ungebändigte, berauschend schöne Natur des hohen Nordens.

Seit 1981 reist Walter Steinberg, Jahrgang 1961, am liebsten Richtung Norden: Nordskandinavien, Island, Schottland, Grönland, Kanada und Alaska. Daneben Korsika und Italien, wo Steinberg drei Jahre gelebt und als Fotoingenieur gearbeitet hat. Mit der Durchquerung Nordwestamerikas per Faltboot gelang  ihm 2008 der Einstieg ins Reisejournalisten-, Fotografen- und Filmemacherleben.