Laufen. Essen. Schlafen.

Mein Weg zur meistgewanderten Frau der Welt

Als Christine Thürmer 1967 geboren wird, weist nichts darauf hin, dass sie einmal die meistgewanderte Frau der Welt werden würde. In der Schule ansonsten Klassenbeste, ist sie in Sport eine absolute Niete. So macht sie erst einmal eine steile Karriere als Managerin, bevor sie nach einer unerwarteten Kündigung und dem Tod eines Freundes erkennt: Zeit – und nicht Geld – ist die wichtigste Ressource im Leben. Gänzlich untrainiert wandert sie auf dem Pacific Crest Trail 4.277 Kilometer von Mexiko nach Kanada – trotz Plattfüßen, X-Beinen und Übergewicht! Und das ist erst der Anfang: 50.000 Kilometer hat sie seither zu Fuß zurückgelegt und je drei Mal die USA und Europa durchquert. Denn das ist jetzt ihr Leben: Laufen. Essen. Schlafen.

Warum bereitet sie sich lieber am Computer als im Fitness-Studio auf ihre Touren vor? Wieso trägt sie unterwegs keine Unterhose, hat aber einen Müllsack dabei? Und was an diesem Leben macht sie so verdammt glücklich? Mit vielen lustigen, spannenden und nachdenklichen Anekdoten beschreibt Christine Thürmer ihren Weg von der Coach Potato zur Langstreckenwanderin und ihren Outdoor-Alltag als Frau alleine. Dazu gibt sie jede Menge praktischer, aber auch ungewöhnlicher Tipps und Tricks und führt sogar ihre minimalistische Ausrüstung live vor. Für alle, die selbst einmal losziehen wollen oder sich einfach für das Leben auf Wanderschaft interessieren.

Mit diesem höchst humorvollen und unterhaltsamen Vortrag hat die zweifache Bestseller-Autorin bei den Discovery Days 2019 den ersten Preis gewonnen.

 

DatumOrtZeitTickets
14.02.2021 Wien Festival16:30
Facebooktwitterpinterestmail

Christine Thürmer

Christine Thürmer, 1967 in Forchheim geboren, machte nach ihrem Studium Karriere als Managerin. Nach einer unfreiwilligen Berufspause hängte sie 2007 ihren Job endgültig an den Nagel und widmet sich seitdem ausschließlich dem Langstreckenwandern, -radfahren und -paddeln. Mit 50.000 Kilometern zu Fuß ist sie wohl die meistgewanderte Frau der Welt  und ist unter Outdoorfans als „German Tourist“ bekannt. Je drei Mal lief sie sowohl durch die USA als auch durch ganz Europa und ist zwischendurch auch noch 30.000 Kilometer geradelt und 6.500 Kilometer gepaddelt. Sie wurde mit dem Triple Crown Award, dem ITB Buch Award 2017 und dem ersten Preis der Discovery Days 2019 für den besten Vortrag ausgezeichnet. Ihre Bücher „Laufen. Essen. Schlafen.“ über die US-amerikanischen Trails und „Wandern. Radeln. Paddeln.“ über ihre Touren in Europa standen monatelang auf der Spiegel-Bestsellerliste. Ihre Neuerscheinung „Weite Wege wandern“ mit dem geballten Know-how ihrer zahlreichen Touren ist die Bibel des Langstreckenwanderns.

 


 

Partner