Himalaya – Gipfel, Götter, Glücksmomente

Nepal – Bhutan – Ladakh – Tibet

Verschneite Pässe und abgelegene Dörfer zwischen den höchsten Berggipfeln der Erde – das ist der Himalaya! Reisejournalist Pascal Violo scheut keine Strapazen, um Schönheit und Seele der Gebirgslandschaft, aber auch die Menschen dieser einzigartigen Region, in berührenden Aufnahmen festzuhalten. In seiner neuen Live-Reportage erzählt er die spannendsten Geschichten aus acht abenteuerlichen Reisen durch Nepal, Bhutan, Ladakh und Tibet.

Nachdem sich Pascal Violo im letzten Himalaya Königreich Bhutan auf die Suche nach dem Glück begibt und in Tibet den heiligen Berg Kailash umrundet, erlebt er in Ladakh ein bewegendes Treffen mit dem Dalai Lama und erreicht schließlich in Nepal das Dach der Welt am Basislager des Mount Everest auf 5.328 Meter Höhe. Während seiner Wanderungen über hohe Berge und durch einsame Täler begegnet er immer wieder der ganz besonderen Mystik, die in den Bergregionen des Himalaya zu finden ist.

 

DatumOrtZeitTickets
22.02.2020 Wien Festival16:30
Facebooktwitterpinterestmail

Pascal Violo

Pascal Violo wurde 1980 in Wien/Österreich geboren und bereist seit über 15 Jahren die Länder Asiens, Nord- und Südamerikas. Er zählt zu den bekanntesten Multivisionsreferenten Österreichs und tourt jedes Jahr an bis zu 100 Terminen mit seinen Live- Reportagen durch den gesamten deutschsprachigen Raum.

Die Live-Reportagen des Fotojournalisten sind für sprühende Rhetorik, starke Authentizität sowie sensible Fotografie bekannt. Neben seinen Live-Reportagen veröffentlichte der Reisefotograf außerdem zahlreiche Bildbände, DVDs und Kalender und engagiert sich für die Flüchtlingshilfe sowie für ein Waisenkinderprojekt in Südindien.

In Österreich organisiert er gemeinsam mit seinem Vortragskollegen Bernhard Brenner seit 2008 die Vortragsreihe „Alles Leinwand“ sowie das Reise-Festival in Wien.

Pascal Violo fotografiert für die Bildagentur „Südbild“ und ist berufenes Mitglied der GBV (Gesellschaft für Bild und Vortrag).

 


 

Partner