.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
DatumOrtZeitTickets
24.02.2018 Wien Festival16:30

Alte Liebe….Seit meiner ersten Reise 1979 bin ich immer wieder in dieses liebenswerte und aufregende Land zurückgekehrt. Menschen, Kultur und Landschaft bilden eine Einheit, deren Vielfalt schier unendlich scheint. Marokko ist von grundverschiedenen Landschaften und Naturräumen geprägt – Schneegipfel im Hohen Atlas und Palmoasen im Tafilalet, Sandstrände und karstige Hochebenen, Dünenkämme und Felsbrücken, Zedernwälder und Wüste….
Berber und Araber bilden die Bevölkerung, kulturelle Sehenswürdigkeiten, orientalische Traditionen, ursprüngliche Lebensweisen und die fantastische Küche. Ich könnte noch lange über die vielen Gründe schwärmen, eine Reise nach Marokko zu machen, aber in Wirklichkeit kann man dieses Land nicht beschreiben – man muss es erleben!

Der  leidenschaftliche Gärtner, Fotograf und diplomierte Erlebnispädagoge ist seit 20 Jahren Karawanenführer. Der Nomade auf Zeit reist bevorzugt zu den Nomaden in den abgelegenen Regionen dieser Erde. Seine spannenden Geschichten und unglaublichen Fotos erstaunen immer wieder das Publikum. er belgeitete die Touareg bei ihrer Salzkarawane durch die Tenere oder besuchte die Renntier-Nomaden im Norden der Mongolei im Winter.